Herzlich Willkommen

Wasserball in der Doppelstadt Villingen-Schwenningen - der erste doppelstädtische Verein, gegründet im Jahr 1989. 

Letzte Begegnung:

 

07.04.19 PSV Stuttgart II vs. WBG-VS  (13:11)

 

Die Wasserballer der WBG Villingen-Schwenningen unterliegen im Spitzenspiel der Verbandsliga Baden-Württemberg dem Tabellenführer PSV Stuttgart II mit 13:11 Toren.

 

Dabei erwischten die Doppelstädter einen mieserablen Start. Nach knapp drei Minuten Spielzeit musste Ersatztorhüter Sideris Chatzisideris bereits viermal hinter sich greifen, es stand 4:0 für die Heimmannschaft aus der Landeshauptstadt. Felix Gäßler sorgte mit seinem Treffer zumindest noch für etwas Ergebniskosmetik, mit 4:1 für den PSV endete das erste Viertel.

 

Im zweiten Viertel kam die WBG besser ist Spiel, und verkürzte zehn Sekunden nach Wiederanpfiff durch Jan Elsäßer zum 4:2. Matthias Grießhaber nutzte ein doppeltes Überzahlspiel der WBG zum 4:3 aus, ehe erneut Felix Gäßler bei einem Mann mehr zum 4:4 ausgleichen konnte. Der PSV erhöhte wieder auf 5:4, jedoch schlug die WBG mit drei Toren in Folge zurück und ging erstmals in Führung. Für die WBG trafen Oliver Müller, Jonas Steiert sowie Jan Elsäßer. Mit 6:7 Toren hat die WBG das Spiel bis zur Halbzeit noch drehen können.

 

Nach dem Seitenwechsel legte die WBG erneut einen Fehlstart hin und schenkte die Führung leichtfertig wieder her. Nach drei Minuten im dritten Viertel stand es 9:7 für den PSV Stuttgart II. Jedoch zeigten sich die Männer um Kapitän Marius Wagner kämpferisch und glichen durch Tore durch Anton Harter und Routinier Oliver Müller zunächst zum 9:9 aus. Jonas Steiert brachte anderthalb Minuten vor Ende des dritten Viertels die WBG mit 9:10 Toren in Führung.

 

Leider verpasste die WBG es erneut an die gute Leistung des vorherigen Viertels anzuknüpfen. Binnen zwei Minuten wurde aus der 9:10 Führung ein 12:10 Rückstand. Etwas Hoffnung keimte noch auf, als Jonathan Wagner in Überzahl zum 12:11 traf, jedoch kassierte die WBG nur 23 Sekunden später einen weiteren Treffer zum 13:11 Endstand.

 

Der PSV Stuttgart II festigt mit dem Heimerfolg seinen ersten Tabellenplatz, die WBG verpasst damit eine weitere Chance auf den zweiten Tabellenplatz vorzurücken und bleibt vorerst auf den dritten Platz. Das nächste Auswärtsspiel der WBG Villingen-Schwenningen steht am 29.05.2019 um 20:15 Uhr gegen den VfL Kirchheim / Teck an.

 

   

Bericht: Adrian Roth

 

 

News:

Tacke-Turnier 2018

Das diesjährige Tacke Turnier ist dank unserer zahlreichen Helfer erfolgreich über die Bühne gegangen. Bilder vom geschehen gibt es hier.

Unser nächstes Spiel:

WBG-VS vs. VfL Kirchheim

29.05.19  20:15 Uhr 

Freibad Kirchheim 

 

   Hier geht's zum Liveticker!


Sponsoren

Müller Uwe   Friedhofsgärtnerei